Warenkorb

Störfutter

Der Stör ist ein Fisch, der auf dem Meeresgrund lebt. Diese Art von Fischen sucht auf dem Grund nach Nährstoffen. Da Störe ständig umherschwimmen, verbrauchen sie überdurchschnittlich viel Energie. Alle Störfutter in unserem Sortiment enthalten ausreichend Nährstoffe für die richtige Entwicklung und Gesundheit der Fische. In den kälteren Monaten empfehlen wir, sinkendes Koifutter zu verwenden. Da die Nahrung des Störs sehr fetthaltig ist, kann dies zu Problemen mit der Wasserqualität führen, insbesondere in den kalten Wintermonaten.
Mehr lesenWeniger lesen

Verwenden Sie einen Filter

Vergleichen Sie

Filtern der Ergebnisse

Saison

Anwendung von Futtermitteln

Marke

Alle Ergebnisse anzeigen (4)

Verwenden Sie einen Filter

Störfutter

Ein Stör ist ein besonderer Fisch, der eine echte Bereicherung für Ihren Teich ist. Mit seinem einzigartigen Aussehen und seiner hohen Aktivität bringt der Stör mehr Leben in den Teich. Die Fütterung der Störe verdient besondere Aufmerksamkeit. Denn bevor das Störfutter den Fisch erreicht, muss es sinken, da sich der Stör auf dem Grund des Teiches befindet. Zum Glück gibt es zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen.

Wie füttern Sie die Störe?

Da Störe knapp über dem Teichboden schwimmen, ist es sinnvoll, dass Sie ein sinkendes Futter benötigen. Das Störfutter sinkt auf den Grund und gelangt so direkt zu den Fischen. Auch andere Fische im Teich, z. B. Kois, fressen das Störfutter nur zu gern. Das hat zur Folge, dass die Nahrung nicht immer die Störe erreicht und vor ihnen gefressen wird. Wenn Sie feststellen, dass dies der Fall ist, können Sie das Problem mit einem PVC-Rohr lösen. Streuen Sie das Futter durch ein PVC-Rohr und lassen Sie es auf diese Weise den Boden erreichen. Die Störe können sie dort in Ruhe fressen. In den meisten Fällen reicht es bereits aus, sich intelligent zu ernähren. Füttern Sie Ihre Fische oder Kois zunächst auf einer Seite des Teichs. Dann streuen Sie das Störfutter in den Teich auf der anderen Seite.

Woraus besteht das Futter der Störe?

Ein Stör ist ein aktiver Fisch, der auch eine energiereiche Mahlzeit braucht. Ein gutes Störfutter enthält die notwendigen Proteine und Vitamine. Das Futter ist auch etwas fettreicher. Es entspricht also perfekt dem Energiebedarf des Störs. Neben dem Störfutter können Sie es mit Regenwürmern, Mehlwürmern und Mückenlarven ergänzen. Um zu verhindern, dass der Teich durch das fette Störfutter im Winter zu stark belastet wird, ist es ratsam, Ihren Stör im Winter mit einem sinkenden Koifutter zu füttern.

Wann füttern Sie die Störe?

Ein Stör ist ein aktiver Fisch, den man auch bei niedrigeren Temperaturen länger füttern kann. Wenn die Wassertemperatur unter 5°C fällt, stellen Sie die Fütterung ein. Bei einer Temperatur zwischen 5 und 10 °C können Sie die Störe einmal pro Woche füttern. Bei Temperaturen über 10°C können Sie täglich füttern. Es ist dann ratsam, nicht zu viel auf einmal zu füttern, da dies das Verdauungssystem des Störs verstopfen kann. Es ist besser, dreimal täglich eine kleinere Menge zu verabreichen. Achten Sie darauf, dass das Essen immer innerhalb von 5 Minuten verzehrt wird. Das fetthaltige Futter kann den Teich stark verunreinigen und ist schädlich für die Wasserqualität. Ein guter Bodenabfluss kann dazu beitragen, dass der Lebensraum des Störs sauberer bleibt.

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zum Störfutter

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Jack, Tilburg

12-02-2024 |

Top Toppy

"Gutes Unternehmen mit vernünftigen Preisen und perfekten Artikeln. Der zusätzliche Service für die gekauften Artikel ist auch ein schöner Bonus. Der Spediteur Raben könnte allerdings besser sein. Die 2 Stunden t . . "

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.