Warenkorb

Anti-Algen-Pool

Anti-Algen ist ein flüssiges Schädlingsbekämpfungsmittel gegen Algen im Schwimmbad. Algenbildung erkennen Sie z.B. an grünem Schwimmbadwasser oder Ablagerungen an den Wänden. Geben Sie zunächst die richtige Menge in einen Eimer Wasser und verteilen Sie es dann über das Becken. Nach der Dosierung von Anti-Algen empfehlen wir die Verwendung eines Flockungsmittels. Dieses bewirkt, dass feine und schwebende Schmutzpartikel (z. B. abgestorbene Algen) verklumpen. Diese können dann von der Filteranlage aufgefangen werden. Es sind auch Vorteilspackungen von Anti-Algen erhältlich.

Mehr lesenWeniger lesen

Verwenden Sie einen Filter

Vergleichen Sie

Filtern der Ergebnisse

Konzentriert

Inhalt

Marke

Alle Ergebnisse anzeigen (6)

Verwenden Sie einen Filter

1 - 6 von insgesamt 6 Produkten

Sortieren nach
Sortieren nach

Anti-Algen-Pool

Die Algenbekämpfung in Ihrem Schwimmbecken erfolgt mit Anti-Algen. Allerdings ist es ein Produkt, das nur in Kombination mit anderen Produkten funktioniert. Lesen Sie mehr in der Gebrauchsanweisung. Weiter unten beantworten wir die Frage, ob Algen in Ihrem Schwimmbecken gefährlich sind, und weiter unten erfahren Sie mehr über den Unterschied zwischen "normalem" Algenbekämpfungsmittel und konzentriertem Algenbekämpfungsmittel (und wie viel Sie von beiden zugeben sollten).

Sind Algen im Schwimmbecken gefährlich?

Zu viele Algen im Pool oder grünes Poolwasser können durchaus gefährlich sein! Die Qualität Ihres Schwimmbadwassers hat sich so sehr verschlechtert, dass es nicht mehr völlig sicher ist, darin zu schwimmen. Sie können z. B. Magen-Darm-Beschwerden bekommen, und viele Menschen leiden unter Hautreizungen. Bei manchen Menschen sind die Symptome schlimmer als bei anderen. So oder so ist es nicht gesund, in algenübersätem Wasser zu schwimmen. Ist Ihr Schwimmbadwasser also grün? Oder gibt es Ablagerungen an den Wänden Ihres Schwimmbeckens? Dann mit Antialgenmitteln eingreifen.


Anweisungen zur Verwendung des Anti-Algen-Pools

Anti-Algen kann zur Vorbeugung und Bekämpfung von Algen eingesetzt werden. Haben Sie bereits ein grünes Schwimmbecken und wollen Sie deshalb Algen bekämpfen? Dann ist es wichtig, dass Sie zuerst eine Chlorschockbehandlung durchführen. Die Chemikalien zur Algenbekämpfung sind sonst weniger wirksam. Denken Sie daran, dass Sie nie nach einer einzigen Dosis fertig sind. Die Algenbekämpfung erfolgt immer in mehreren Phasen und mit mehreren Gaben. Lesen Sie unten einen kurzen Schritt-für-Schritt-Plan für die Algenbekämpfung. Klicken Sie unten für ausführliche Ratschläge. Das Algizid kann einfach in Kombination mit anderen Chemikalien verwendet werden.

Kurzer Fahrplan zur Algenbekämpfung im Schwimmbad

  1. Stellen Sie sicher, dass die Wasserparameter in Ordnung sind; Alkalinität (TA) zwischen 100 und 150 ppm und pH-Wert zwischen 7,0 und 7,6
  2. Stellen Sie sicher, dass der Chlorgehalt in Ordnung ist;
    Algen vorbeugen:
    Stellen Sie sicher, dass der Chlorgehalt zwischen 1 und 2 ppm liegt.
    Algen abtöten (der Pool ist bereits grün):
    Erhöhen Sie den Chlorgehalt auf etwa 3 ppm
  3. Führen Sie eine erste Anti-Algen-Behandlung durch (Dosierung gemäß den mitgelieferten Anweisungen oder siehe unten)
  4. Führen Sie alle 5 bis 7 Tage eine Folgebehandlung durch (Dosierung gemäß den beiliegenden Anweisungen, oder siehe unten)
  5. Fügen Sie nach einem Regenfall eine zusätzliche Dosis Anti-Algenmittel hinzu, wenn Regenwasser in Ihr Schwimmbecken gelangt ist (Dosierung gemäß den mitgelieferten Anweisungen oder siehe unten)
  6. Wenn Sie ein grünes Schwimmbecken bekämpfen, ist die Dosierung bei den 3 vorherigen Schritten höher, und Sie sollten dem Filtersystem Flockungsmittel hinzufügen, um abgestorbene Algen zu entfernen. Lassen Sie dann Ihre Poolpumpe 24 Stunden lang laufen.

>> Umfassender Fahrplan für die Algenbekämpfung


Standard vs. konzentriert

Konzentriertes Antialgenmittel wird weniger mit Wasser verdünnt als normales Antialgenmittel. Dadurch ist die konzentrierte Variante wirksamer, so dass Sie eine niedrigere Dosierung benötigen. Der Anschaffungspreis der konzentrierten Variante ist daher auch etwas höher. Sehen Sie sich die Unterschiede in der Dosierung unten an.

  • Erstbehandlung;
    Standard: 300 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
    Konzentriert: 40 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
  • Dann alle 5 bis 7 Tage;
    Standard: 80 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
    Konzentriert: 10 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
  • Zusätzliche Dosis nach Regenfällen;
    Standard: 80 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
    Konzentriert: 10 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
  • Für einen grünen Pool;
    Standard: 530 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser
    Konzentriert: 70-100 ml pro 10m³ (10.000 Liter) Wasser

Anti-Algen kaufen

Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um die Übersicht der Anti-Algen-Produkte für Ihren Pool zu sehen. Es gibt verschiedene Marken, Vorteilspackungen und sowohl Standard-Algizide als auch konzentrierte Algizide.

>> Anti-Algen-Pool Produktübersicht

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zu Anti-Algen

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Jack, Tilburg

12-02-2024 |

Top Toppy

"Gutes Unternehmen mit vernünftigen Preisen und perfekten Artikeln. Der zusätzliche Service für die gekauften Artikel ist auch ein schöner Bonus. Der Spediteur Raben könnte allerdings besser sein. Die 2 Stunden t . . "

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.