Warenkorb

Wasserhähne aus Edelstahl für den Außenbereich

Es ist sehr praktisch, einen Wasserhahn im Garten zu haben. Er erleichtert das Befüllen Ihrer Gießkanne oder den Anschluss Ihres Gartenschlauchs. Auf diese Weise wird das Gießen des Rasens oder das Fensterputzen viel einfacher. Die stilvollen Wasserhähne aus Edelstahl für den Außenbereich sind eine echte Bereicherung für Ihren Garten! Jeder Armatur liegt eine praktische Installationsanleitung bei, damit Sie die Armatur selbst installieren können.
Mehr lesenWeniger lesen

Vergleichen Sie

Filtern der Ergebnisse

Alle Ergebnisse anzeigen (1)

Verwenden Sie einen Filter

1 - 1 von insgesamt 1 Produkten

Sortieren nach
Sortieren nach

Wasserhähne aus Edelstahl für den Außenbereich

Bevor Sie mit der Installation eines Außenwasserhahns beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass das Rohr nicht einfriert: Platzieren Sie den Außenwasserhahn etwa 50 cm über dem Boden. Außerdem sollte der Wasserhahn höher liegen als die Stelle, an der Sie ihn an das bestehende Rohr anschließen. Achten Sie auch auf den Durchmesser der Hauptleitung und der Leitungen zu den Endhähnen. Diese können unterschiedlich sein.

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Bestimmen Sie den Standort des Wasserhahns. Die Außenleitung sollte wegen der Gefahr des Einfrierens bei niedrigen Temperaturen so kurz wie möglich sein.
  2. Berechnen Sie die Anzahl der Rohre und Bögen, die Sie benötigen.
  3. Bevor Sie beginnen, drehen Sie den Haupthahn zu. Schließen Sie die Versorgungshähne und entleeren Sie die Leitung.
  4. Bohren Sie ein 20-mm-Loch durch die Wand nach außen, leicht schräg nach außen. So bleibt das Regenwasser draußen.
  5. Befestigen Sie die Wandplatte an der Außenseite mit Dübeln und Schrauben.
  6. Sichern Sie den Außenhahn mit Teflonband. Wickeln Sie das Band zwei- oder dreimal um das Gewinde des Außenhahns und drehen Sie es im Uhrzeigersinn.
  7. Schneiden Sie die Wasserleitung ab und kürzen Sie sie. Kürzen Sie das Rohr an beiden Enden so, dass ein T-Stück (oder Ablassventil) dazwischen passt.
  8. Montieren Sie die Klemmverschraubung (das T-Stück). Damit wird der Anschluss an die bestehende Wasserleitung hergestellt.
  9. Schneiden Sie das Kupferrohr und die Bögen auf die Größe des Lochs in der Außenwand zu. Bauen Sie zunächst alle Teile ohne Schrauben zusammen, um zu sehen, ob alles gut passt. Dann schrauben Sie alle Teile zusammen und verlegen die Klemmringverschraubungen und Rohre.
  10. Drehen Sie den Außenwasserhahn auf und dann den Haupthahn wieder zu. Prüfen Sie abschließend, ob Ihr neuer Außenwasserhahn undicht ist, um sicherzugehen, dass alle Anschlüsse auch wirklich wasserdicht sind.

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zu Wasserhähnen aus Edelstahl für den Außenbereich

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Jack, Tilburg

12-02-2024 |

Top Toppy

"Gutes Unternehmen mit vernünftigen Preisen und perfekten Artikeln. Der zusätzliche Service für die gekauften Artikel ist auch ein schöner Bonus. Der Spediteur Raben könnte allerdings besser sein. Die 2 Stunden t . . "

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.