Warenkorb

Hydrolyse-Pool

Die Hydrolyse kombiniert 2 Desinfektionsverfahren, um Ihr Schwimmbadwasser zu desinfizieren: Ozon und Kupferelektrolyse. Diese Kombination gewährleistet eine vollständige natürliche Wasserpflege ohne Zusatz von Chlor und Salz. Darüber hinaus bietet ein Hydrolysegerät die Möglichkeit, Ihre komplette Wasserpflege zu übernehmen, da es auch eine Pumpe oder einen Wasserfall steuern kann.
Mehr lesenWeniger lesen

Verwenden Sie einen Filter

Vergleichen Sie

Top 5

Filtern der Ergebnisse

Max. Kapazität des Pools

Mit pH-Sensor

Mit Redox-Sensor (Chlor)

Standard-Anschluss

Farbe

Serie

Alle Ergebnisse anzeigen (20)

Verwenden Sie einen Filter

1 - 20 von insgesamt 20 Produkten

Sortieren nach
Sortieren nach

Hydrolyse-Pool

Mit der Hydrolyse können Sie Ihr Schwimmbadwasser auf ganz natürliche Weise behandeln. Denn bei der Hydrolyse werden zwei Desinfektionsverfahren kombiniert: Ozon und Kupferelektrolyse. Wie genau diese Schwimmbadtechnik funktioniert und welche Vorteile sie hat, erfahren Sie im Folgenden.

Wie funktioniert die Pool-Hydrolyse?

Hydrolyse bedeutet ursprünglich "Spaltung von Wasser". Wenn elektrische Spannung durch das Wasser fließt, wird die chemische Bindung gebrochen. Die negativen Sauerstoffladungen (oder Ionen) wandern zur positiven Elektrode. Durch die Poolhydrolyse spalten sich die Wassermoleküle (H2O) in H- und O-Atome auf, wodurch freie Radikale entstehen. Diese freien Radikale bilden Oxidationsmittel, die stärker sind als Chlor: OH-, O , O3, H2O2 und O2. Der Vorteil ist, dass diese Radikale innerhalb von Sekunden desinfizieren und dann wieder ins Wasser zurückfallen. Der Vorteil ist, dass dabei keine schädlichen Nebenprodukte wie bei Chlor entstehen. Zusätzlich zu diesen freien Radikalen wird eine geringe Menge Natriumhypochlorit erzeugt, um eine Restwirkung im Becken zu gewährleisten. Dafür werden maximal nur 1,0 Gramm Salz pro Liter benötigt. Durch die zusätzliche Kupferionisierung wird die Hydrolyseleistung des Schwimmbeckens stark erhöht. Das Ergebnis ist eine natürliche Wasserpflege ohne Zusatz von Chemikalien.

Das Für und Wider der Poolhydrolyse

Jetzt, da Sie wissen, wie die Poolhydrolyse funktioniert, ist es an der Zeit abzuwägen, ob ein Hydrolysesystem für Sie geeignet ist. Diese Entscheidung lässt sich am besten anhand der Vor- und Nachteile der Poolhydrolyse treffen.

Vorteile der Pool-Hydrolyse

  • Zwei Möglichkeiten zur Desinfektion in einem Schrank
  • Komplette Wasserpflege mit einem einzigen Gerät möglich
  • Möglichkeit des völlig chlorfreien Schwimmens in Kombination mit dem Ionisator
  • Fernsteuerbar über Laptop, Tablet oder Smartphone
  • Umweltfreundlich

Nachteile der Poolhydrolyse

  • Bei der Hydrolyse kann Ozon gebildet werden. Bei Konzentrationen von mehr als 0,05 mg/l kann dies gesundheitsschädlich sein.

Chlor- und salzfreies Schwimmen mit Schwimmbad-Hydrolyse

Während in Schwimmbädern normalerweise noch Chlor oder Salz (3 Gramm Salz) zur Wasserpflege verwendet werden, ist es mit einer Poolhydrolyseanlage möglich, chlor- und salzfrei zu schwimmen. Denn die Poolhydrolyse arbeitet mit maximal 1 Gramm Salz, was offiziell immer noch Süßwasser ist. Daher ist die Poolhydrolyse auch nicht schädlich für Pflanzen oder Fische. Die Hydrolyse kann also auch für einen Schwimmteich oder Teich verwendet werden.

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zum Hydrolyse-Pool

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Jack, Tilburg

12-02-2024 |

Top Toppy

"Gutes Unternehmen mit vernünftigen Preisen und perfekten Artikeln. Der zusätzliche Service für die gekauften Artikel ist auch ein schöner Bonus. Der Spediteur Raben könnte allerdings besser sein. Die 2 Stunden t . . "

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.