Warenkorb

Beadfilter

Ein Beadfilter ist ein sehr beliebter biologischer Filter für größere und kleinere Koi- und Schwimmteiche. Dieser Filtertyp ist sehr wartungsarm im Betrieb und hat eine enorme biologische Filterleistung. Nach der Anlaufphase ist blitzsauberes Wasser garantiert. In Kombination mit einem Beadfilter sollte immer ein Vorfilter als erstes in der Filterleitung installiert werden. Andernfalls verstopft der Beadfilter und die biologische Filterkapazität kann nicht optimal genutzt werden.
Mehr lesenWeniger lesen

Vergleichen Sie

Filtern der Ergebnisse

Alle Ergebnisse anzeigen (0)

Verwenden Sie einen Filter

1 - 0 von insgesamt 0 Produkten

Sortieren nach
Sortieren nach

Beadfilter

Der Beadfilter ist ein sehr beliebter Teichfilter. Vor allem für Koi- und Schwimmteiche hat die Beliebtheit dieses Teichfiltertyps in den letzten Jahren enorm zugenommen. Ein Beadfilter ist im Grunde ein geschlossener Druckbehälter, der mit Tausenden von Kunststoffgranulaten (sogenannten Beads) gefüllt ist, die eine optimale biologische Filtration gewährleisten. Diese Kügelchen bieten eine enorme Angriffsfläche für das Wachstum von Mikroorganismen. Die Hauptvorteile der Filtration mit dieser Art von Filter sind eine hohe bakteriologische Aktivität, eine sehr kompakte Größe und ein sehr geringer Wartungsaufwand. Bead-Filter dienen auch der mechanischen Endfiltration.

Funktionsweise des Beadfilters

Ein Beadfilter ist ein Druckbehälter, der Tausende von Beads enthält. Beads sind Kunststoffgranulate mit einer großen Filteroberfläche für eine effektive biologische Filterung. Die Befestigungsfläche der Perlen ist 6x (!) größer als bei herkömmlichen japanischen Matten. Der Biofilm, der sich um diese Kügelchen bildet, bietet somit einen enormen Platz für die Anlagerung der wichtigen Teichbakterien. Das Teichwasser wird mit einer starken Pumpe von unten nach oben durch den Filter gepumpt. Da die Perlen im Filter schwimmen, werden auch kleinere Schmutzpartikel, die dem Vorfilter entkommen könnten, am Boden aufgefangen. Das Teichwasser verlässt den Bead-Filter dann an der Oberseite.

Wartungsperlenfilter

Einer der größten Vorteile eines Beadfilters ist seine Wartungsarmut. Vor allem im Vergleich zu einem Mehrkammerfilter ist die Reinigung wirklich ein Kinderspiel. Die Spülung eines Beadfilters ist schnell und einfach. Die Spülung nutzt die Kraft der Teichpumpe und des serienmäßigen Gebläses (eine sehr leistungsstarke Luftpumpe). Um diese "Spülfunktion" nutzen zu können, wird ein Beadfilter mit einem Sechswegeventil ausgestattet. Dieses Ventil kann in sechs verschiedenen Positionen eingestellt werden, jede mit ihrer eigenen Funktion. Zum Spülen braucht man nur zwei: Spülen mit dem Gebläse und Rückspülen mit der Teichpumpe. Das Spülen eines Bead-Filters wird schnell zur Routine und ist sehr schnell erledigt. Durchschnittliche Häufigkeit: ein- bis zweimal pro Woche.

Stufen Sechs-Wege-Ventil

  • Filter: das Teichwasser wird gefiltert
  • Spülen: zum Spülen des Perlenfilters mit dem Gebläse
  • Rückspülen: nach dem Spülen den Filter mit der Teichpumpe rückspülen
  • Abfall: direkter Anschluss an das Abwassersystem zur Entwässerung des Teiches
  • Zirkulation: das Wasser wird am Filter vorbeigeführt und nicht gefiltert
  • Geschlossen: Hahn geschlossen

Einbau eines Beadfilters

Dank seiner kompakten Größe ist der Einbau eines Beadfilters fast immer möglich. Es ist wichtig, dass der Filter immer in einem pumpengespeisten System installiert wird. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Teichpumpe vor dem Filter platziert wird. Außerdem muss ein Beadfilter immer in Kombination mit einem geeigneten Vorfilter verwendet werden. In 95 % der Fälle handelt es sich um einen Siebbogenfilter, der Schmutzpartikel bis zu einer Größe von 200 oder 300 Mikrometern aus dem Wasser entfernt. Nach diesem Vorfilter kommt die Pumpe, gefolgt vom Beadfilter und (optional) einer UV-C-Lampe. Ohne einen geeigneten Vorfilter setzen sich die Perlen zu und verstopfen den Filter. Wenn dies geschieht, verliert der Beadfilter seine (biologische) Funktion. Siehe schematische Zeichnung unten:

econobead 50 Beadfilter

Pumpe und Bypass-Beadfilter

Der größte Nachteil eines Beadfilters ist sein relativ hoher Widerstand. Da ein Beadfilter unter Druck steht, hat die Teichpumpe mit einem großen Widerstand zu kämpfen. Um dennoch eine ausreichende Kapazität zu erhalten, muss eine schwerere Pumpe installiert werden. Wenn Sie ein möglichst energieeffizientes Filtersystem kaufen möchten, sollten Sie sich lieber für einen anderen Filtertyp entscheiden. Bei einem Beadfilter ist es wichtig, eine Pumpe mit ausreichender Kapazität zu verwenden. Als Richtwert gilt, dass die Pumpe in der Lage sein muss, mindestens die Hälfte des tatsächlichen Teichvolumens bei einer Förderhöhe von 2 bis 3 Metern zu pumpen. Dies hängt natürlich auch von der Verrohrung usw. ab. Es ist auch ratsam, einen Bypass zu kaufen. Dieser Bypass sorgt dafür, dass das Teichwasser nicht durch das Sechswegeventil gepumpt werden muss (sprich: zusätzlicher Widerstand). Dadurch geht weniger Leistung verloren und Sie können mit einer sparsameren Teichpumpe auskommen.

Kompletter Bead-Filter-Satz: Plug & Play

Für Teichliebhaber, die die Vorteile des Beadfilters nutzen wollen, aber die Installation eines Beadfiltersystems scheuen, gibt es jetzt eine tolle Lösung auf dem Markt: die Komplettsets. Diese Filtersysteme werden komplett vormontiert auf einer Kunststoffpalette geliefert. Innerhalb von 15 Minuten können Sie so ein komplettes Beadfiltersystem installieren. Wenn Sie sich bei Ihrer Wahl unsicher sind, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Beadfilter!

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zu Bead-Filtern

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Joop, Capelle aan den IJssel

18-06-2024 |

Top Toppy

"Ich habe meine Bestellung gut erhalten, wie immer schneller Service und ausgezeichnete Verpackung, mein Dank ist großartig, wirklich Toppie"

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.