Warenkorb

Teichsauger

Für die Reinigung Ihres Teiches ist ein Teichsauger unverzichtbar. Sie arbeiten damit, ohne Ihren Teich zu verschandeln und Ihren Fischen Stress zu bereiten. Sie säubern einfach den gesamten Bodenschlamm, auch den zwischen den Kieselsteinen oder dem Substrat. Auch Fadenalgen und andere schwimmende Ablagerungen sind für einen Teichsauger kein Problem. Wenn Sie dies im Frühjahr und Herbst tun, legen Sie einen wichtigen Grundstein für klares und gesundes Teichwasser.

Mehr lesenWeniger lesen

Verwenden Sie einen Filter

Vergleichen Sie

Top 5 Oase Pondovac AquaForte Pontec Hozelock

Filtern der Ergebnisse

Operation

Absaugung

Wasserabfluss

Einstellbare Saugleistung

Länge des Saugschlauchs

bis

Zähler
Bestätigen Sie

Max. Ansaugtiefe

Länge des Abflussschlauchs

Marke

Serie

Alle Ergebnisse anzeigen (7)

Verwenden Sie einen Filter

1 - 7 von insgesamt 7 Produkten

Sortieren nach
Sortieren nach

Teichsauger

Ein Teichsauger ist bei der Pflege Ihres Teiches eigentlich unverzichtbar. Auch wenn Sie Ihre Teichtechnik in Ordnung halten, können Sie nicht verhindern, dass Schmutz im Teich verbleibt, der schließlich zu Bodenschlamm oder Algenwachstum an den Wänden führt. Mit einem Teichsauger können Sie dieses Problem leicht lösen. Sie gehen ganz gezielt gegen den Schmutz vor und bringen Ihren Teich wieder in Topform. Die Planung einer gründlichen Reinigung im Frühjahr und Herbst beugt Problemen während der Teichsaison vor.

Warum ein Teichsauger?

In jedem Teich bleibt etwas Schmutz zurück, z. B. Blätter, die im Teich landen, oder Futter, das die Fische nicht fressen. Der Schmutz sinkt zu Boden, wo sich die Abfallprodukte ansammeln. Gerade an diesen schwierigen Stellen kommt Ihr Teichfilter meist nicht mit dem Schmutz zurecht. Ein Teichsauger bietet eine Lösung. Er geht gegen diesen Schmutz vor und reinigt den Boden und die Seiten. Sie können die Versauerung und das starke Algenwachstum im Teich leicht verhindern. Ein Teichsauger ist also eigentlich der beste Teichbodenreiniger.

Wann benutzen Sie den Teichsauger?

Wenn Sie Ihren Teich zweimal im Jahr mit dem Teichsauger bearbeiten, können Sie dies bereits weitgehend in den Griff bekommen. Der angesammelte Schmutz kann sehr effektiv entfernt werden. Sie können sich vorstellen, dass diese Arbeit den Frieden und die Ruhe im Teich stören wird. Da Fische empfindlich auf Stress reagieren, ist es am besten, die Teichreinigung auf zweimal im Jahr zu beschränken. Führen Sie dies durch, wenn die Fische nach dem Winter, wenn sich das Wasser wieder erwärmt, aus der Ruhephase kommen, und im Herbst, bevor die Ruhephase wieder beginnt. Wenn Sie anschließend Teichbakterien in Ihren Teich geben, können Sie die Bodenverschmutzung während des restlichen Jahres minimieren.

Wie funktioniert ein Teichsauger?

Teichsauger ist vielleicht nicht der passendste Name, da er keinen Staub aufsaugt. Es handelt sich um einen Teichsauger, mit dem Sie sehr gezielt gegen Verschmutzungen vorgehen können. In der Regel ist er auch mit mehreren Düsen ausgestattet, um alle schwierigen Stellen in Ihrem Teich zu erreichen. Die leistungsstarke Pumpe des Wasserstoff-Reinigers saugt das Wasser an, das auch organischen Schmutz aufsaugt. Hier unterscheiden wir zwei verschiedene Arten:

Mit Unterbrechung

Wenn ein Teichsauger intermittierend arbeitet, bedeutet dies, dass das Gerät über einen Tankbehälter verfügt, der sich jedes Mal füllt. Sie können weiterarbeiten, bis der Tank gefüllt ist. Dann müssen Sie den Tank des Teichsaugers leeren. Das hat zur Folge, dass Sie den Teich eine Zeit lang nicht reinigen können und daher mit Unterbrechungen arbeiten. Das ist zum Beispiel bei dem Pontec-Teichsauger der Fall. Wenn Sie einen großen Teich reinigen wollen, kann das viel Zeit kosten. In diesem Fall ist es vielleicht besser, einen Teichsauger zu wählen, der ohne Unterbrechung arbeitet.

Ohne Unterbrechung

Wenn Sie einen Teichsauger ohne Unterbrechung haben, können Sie weiterarbeiten. Diese Modelle sind ohne und mit Tankreservoir erhältlich. Ein Teichsauger ohne Tankreservoir hat eine geringere Saugkraft und damit eine geringere Kapazität. Diese Modelle sind auch für gröberen Schmutz ungeeignet. Mit einem Modell mit einem Tankreservoir, das ohne Unterbrechung arbeitet, haben Sie die meiste Kraft und können weiterarbeiten. Der Tank des Reservoirs wird bei jeder Arbeit geleert. In der Zwischenzeit können Sie das Wasser im Garten ablassen oder über einen Filter in den Teich zurückführen. Für den Garten ist das Teichwasser sehr nahrhaft. Die leistungsstärksten Modelle verfügen auch über einen pumpengespeisten Wasserauslass. Damit können Sie sogar einen Höhenunterschied für den Wasserabfluss überwinden.

Wohin soll ich das Teichwasser leiten?

Der Teichsauger saugt das Wasser an, das dann im Behälter landet, oder Sie können es direkt mit einem Schlauch ablassen. Sie können den Behälter regelmäßig entleeren oder das Wasser wird automatisch in den Garten, einen Filter oder eine Auffangwanne abgeleitet. Mit praktischem Teichsauger-Zubehör wie einem Schmutzwasserfilter können Sie das Wasser filtern und in den Teich zurückfließen lassen.

Kauf eines Teichsaugers: Welches Modell?

Um den besten Teichsauger für Ihren Teich zu wählen, ist es besonders wichtig, auf die Saugleistung zu achten. Je größer der Teich ist, desto größer ist die Saugkraft, die Sie benötigen, um die Arbeit richtig zu erledigen. Wenn Sie sich für Qualität entscheiden möchten, empfehlen wir Ihnen die Modelle aus der Oase Pondovac-Reihe. Hier finden Sie für jeden Teich ein passendes Modell. Nicht umsonst sind die Pondovac-Modelle unter den meistverkauften Teichsaugern stark vertreten.

Lesen Sie unsere Tipps und Ratschläge zu Teichsaugern

Fiet Bewertung! 26817 Kunden haben bereits eine Bewertung hinterlassen!
  • Unabhängige Bewertungen
  • Online-Shop mit Sicherheitsgarantie
  • Zertifizierter Webshop

Jack, Tilburg

12-02-2024 |

Top Toppy

"Gutes Unternehmen mit vernünftigen Preisen und perfekten Artikeln. Der zusätzliche Service für die gekauften Artikel ist auch ein schöner Bonus. Der Spediteur Raben könnte allerdings besser sein. Die 2 Stunden t . . "

10

Cookies

Um Sie besser und persönlicher bedienen zu können, verwenden wir Cookies und ähnliche Techniken. Neben funktionalen Cookies, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website ermöglichen, setzen wir auch analytische Cookies, um unsere Website jeden Tag ein wenig besser zu machen. Wir setzen auch persönliche Cookies ein, damit wir und Dritte Ihr Internetverhalten verfolgen und Ihnen personalisierte Inhalte zeigen können. Lesen Sie hier alles über unsere Cookie-Richtlinie. Wenn Sie unsere Website in vollem Umfang nutzen möchten, müssen Sie unsere Cookies akzeptieren. Wenn Sie dies ablehnen, werden wir nur funktionale und analytische Cookies setzen.